Eine Rathausrallye für die KLEINEN

Unlängst fand eine Rathausrallye mit einer Kindergartengruppe aus dem Haus „Sonnenblume“ der Volkssolidarität statt. Die erste Station führte die Kleinen in den Sitzungssaal. Natürlich wollte jeder einmal „OBM“ seinen Stuhl erobern. Zu guter letzt hat es jedes Kind geschafft, diesen Stuhl stolz auszuprobieren. Die Mädchen und Jungen haben den Mitarbeitern Löcher in den Bauch gefragt, die sie aber mit viel Einfühlungsvermögen beantwortet haben.

 

Danach ging es weiter in das Dezernat V. Dort erfuhren die Kinder etwas über die Kindergärten und die Schulen in ihrer Stadt Leipzig. Wer ist z.B. für den Bau verantwortlich? Wo kommt das Geld dazu her? Alles spannende Gedanken, auf die es eine Antwort gab.

Die Rallye führte uns weiter bis in die 5. Etage. Dort befindet sich das Stadtplanungsamt. Tief beeindruckt standen die Kinder mit großen Augen vor den zahlreichen Plänen und Modellen.  Eine Mitarbeiterin des Amtes stellte den Kleinen ein Modell des Spielplatzes in der Reichstraße vor. Dieser war vielen von ihnen bereits bekannt und wurde als „gestalterisch sehr gut gelungen“ eingeschätzt.

Die Rathausrallye hat den Kindern viel Spaß gemacht, sie haben viel gestaunt und erfuhren dabei, worum sich die Mitarbeiter im Rathaus so alles kümmern müssen.

 

 

Zusätzliche Informationen