Archiv

Großes Geheimnis der Kinderjury ist gelüftet

Endlich war es soweit: Das streng gehütete Geheimnis, wen die Kinderjury in diesem Jahr als ihren Gewinner ermittelt hat, wurde am Sonnabend, 17. Mai 2014, gelüftet.

Weiterlesen...

„Zeig uns deine Rechte!“: Erste Videos zum bundesweiten Schüler-Wettbewerb sind schon online

  • Schüler der Klassen fünf bis acht setzen sich aktuell kreativ mit dem Thema Kinderrechte auseinander.
  • Schauspieler und Comedian Michael Kessler ist prominenter Pate der Aktion.
  • Der Deutsche Kinderschutzbund und ROLAND Rechtsschutz haben den bundesweiten Schüler-
    Wettbewerb ins Leben gerufen.

    Weiterlesen...

Projekt "Junge Artisten entdecken ihre Stadt" läuft super

Viel ist schon passiert, seit dem das gemeinsame Projekt mit der 46. GS in Lindenau und dem Artistik Schulprojekt e.V. im September vergangenen Jahres gestartet ist. Wer die ersten Ergebnisse nicht live miterleben konnte, der kann diese nun hier hautnah erleben http://www.jungeartistenentdeckenihrestadt.artistik-schulprojekt.de/

Der Schutz von Kindern muss im Vordergrund stehen!

Pressemitteilung des Deutschen Kinderschutzbundes vom 17.02.2014

„Die Würde und der Schutz von Kindern kommen in der aktuellen Debatte zu kurz. Es muss national und international geprüft werden, wie Kinder und Jugendliche vor dem Missbrauch durch kinderpornographische Darstellungen, deren massenhafte Herstellung und kommerzielle Verbreitung besser als bisher geschützt werden können. Das Internet verschärft die Situation: Sind die Bilder einmal im Netz, sind sie immer im Netz. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass bei der Herstellung, dem Verkauf und der Verbreitung solcher Bilder und Filme Kinder traumatisiert und ihre Interessen missachtet werden. Hinter jedem Bild steht ein Kind mit seinem Schicksal. Es muss darum gehen, Kinder und Jugendliche vor dem Missbrauch zu schützen und bereits betroffenen Kindern zu helfen. Deutschland muss hier auch versuchen, international zu wirken“, so Paula Honkanen-Schoberth, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes.

„Junge Artisten erkunden ihren Stadtteil“

Mit der Teilnahme an diesem Projekt liegt die Arbeit des Kinderbüros nicht etwa auf kühnen Artistikübungen sondern auf dem Kennenlernen von Kultur- und Sporteinrichtungen im Leipziger Westen. Als Kooperationspartner des Artistik-Schulprojekt e.V. und der 46. GS organisiert das Kinderbüro in diesem Zusammenhang Erkundungstouren durch diesen Stadtteil. Damit steht ein weiteres Kinderrecht „Jedes Kind hat ein Recht auf Erholung, Freizeit und Spiel sowie auf Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben" im Mittelpunkt und kann gemeinsam mit den Schüler_innen praktisch erlebt und gemeinsam bearbeitet werden. Mit dem Aufzeigen von möglichen sinnvollen Freizeitbeschäftigungen werden sie dabei spielerisch an das Thema Kunst und Kultur herangeführt.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen