Archiv

Kinderschutzbund Leipzig: Gesundheitliche Chancengerechtigkeit durch Frühe Hilfen

Leipzig, 19. September 2014. Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Leipzig fordert zum Weltkindertag am 20. September die Verwirklichung von gesundheitlicher Chancengerechtigkeit

Die Gesundheit von Kindern hat einen wesentlichen Einfluss auf ihre Entwicklung. „Je früher Eltern und Kinder diesbezüglich wertschätzend unterstützt und gestärkt werden, desto besser. So lassen sich beispielsweise auch sozial schwierigere Startbedingungen durch Prävention und Gesundheitsförderung gut ausgleichen – insbesondere wenn diese früh ansetzen und nachhaltig sind“, sagt Geschäftsführerin Kristin Drechsler.

Weiterlesen...

Die Kinderrechte kommen in die 46. Grundschule

Montagmorgen - und über 300 Kinder der 46. Grundschule in Lindenau sind gespannt auf eine neue Runde des Artistik- Schulprojektes. Zum Auftakt standen vor allem die Kinderrechte im Mittelpunkt.

Weiterlesen...

Kreativitätswettbewerb zum Leipziger Hilfepunkt

Im Leipziger Stadtbüro wurden die Sieger des Kreativitätswettbewerb zum Leipziger Hilfepunkt ausgezeichnet. Der Hilfepunkt ist ein Projekt des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Leipzig, das großen und kleinen Bürgern der Messestadt Hilfe in "kleinen" Notfällen bieten soll.

Weiterlesen...

Eine Rathausrallye für die KLEINEN

Unlängst fand eine Rathausrallye mit einer Kindergartengruppe aus dem Haus „Sonnenblume“ der Volkssolidarität statt. Die erste Station führte die Kleinen in den Sitzungssaal. Natürlich wollte jeder einmal „OBM“ seinen Stuhl erobern. Zu guter letzt hat es jedes Kind geschafft, diesen Stuhl stolz auszuprobieren. Die Mädchen und Jungen haben den Mitarbeitern Löcher in den Bauch gefragt, die sie aber mit viel Einfühlungsvermögen beantwortet haben.

Weiterlesen...

Das Kinderbüro im Interview

Das Leipziger Kinderbüro stand Volly Tanner von der Leipziger Internetzeitung Rede und Antwort. Das Interview in voller Länge findet ihr hier:

Interview L-IZ

Zusätzliche Informationen