Kinderkongress 2017

Du bist im Sportverein aktiv? Du spielst in deiner Freizeit Computerspiele? Du hast schon mal Theater gespielt und gehst ab und zu ins Kino? Oder machst Du ganz andere Sachen in deiner Freizeit? Willst Du den Erwachsenen mit anderen Kindern und Jugendlichen erklären, was eigentlich wichtig ist, um kicken, zocken oder chatten zu können und dort auch mitbestimmen? Wo in Deiner Freizeit die Kinderrechte besser umgesetzt werden müssen? Dann mach doch einfach mit bei der Vorbereitung zum Kinderbundeskongress „Kinderkultur stärken!“. Dort treffen sich 180 junge Menschen, um Erwachsenen zu zeigen, wie die Kinderrechte bei euren Lieblingstätigkeiten besser beachtet werden müssen.

Im Vorbereitungsteam, das sich aller zwei Monate treffen soll, wird der Kongress vorbereitet. Du planst gemeinsam mit anderen Kindern und Erwachsenen, welche Themen behandelt werden sollen und wie. Sollen bekannte Musiker eingeladen werden, damit Du sie über Deine Kinderrechte aufklärst und sie die in Deutschland bekannter machen? Oder lieber Theatermacher, weil die Theater kinderfreundlicher sein sollen? Kinderrechte im Sport, beim Umwelt- und Naturschutz, im Fernsehen, am Smartphone und so weiter, können Themen sein, die Du gemeinsam mit den anderen sammelst und überlegst, wie wir das beim Kongress unterbringen wollen. Denn dort werden viele Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland darüber reden und den Erwachsenen zeigen, welche Verbesserungen es für die Kinderrechte noch geben muss.

Wenn Du im Vorbereitungsteam dabei sein willst, melde dich beim Leipziger Kinderbüro mit einer Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Du kannst auch anrufen unter 0341 – 70 25 712! Der erste Termin findet am 22. Oktober im Werk 2 in Leipzig statt.

Wir freuen uns auf dich!

Zusätzliche Informationen