Endlich was los in Mockau!

Seit drei Jahren findet in Mockau, einem Stadtteil im Nordosten Leipzigs, ein Stadtteilfest mit dem Namen „Bunter Mockauer Sommer“ statt, welches von einem Netzwerk bestehend aus verschiedensten Einrichtungen, Vereinen, Gewerbetreibenden und Unternehmen aus diesem Stadtteil organisiert wird und den Bewohnern Mockaus eine Möglichkeit zur Begegnung und Austausch schaffen soll.

Erfreulicherweise entstehen immer wieder neue Ideen und Aktionen rund um dieses Stadtteilfest und nun dürfen wir präsentieren: die „Mockauer Platte“!

Kinder und Jugendliche bauen gemeinsam vor Ort mehrere Tischtennisplatten aus Holz, die farbenfroh gestaltet werden können und dann in die Hand von Pat*innen gegeben werden, die sich um die Pflege, Ausleihe und weiteren Einsatz der Platten kümmern...

Einen Paten gibt es schon, nämlich den Bauspielplatz Ost, der neben den beiden Plätzen in Plagwitz und Neuschönefeld einen weiteren Bauplatz in Mockau aufbauen wird. Weitere Paten werden vielleicht das Kinderheim Tabaluga und eine der dort ansässigen Schulen sein. 

Wir als Kinder- und Jugendbüro Leipzig freuen uns sehr, dass wir dieses kleine, aber feine Projekt begleiten dürfen, denn hier werden Kinder und Jugendliche aktiv für etwas, das ihnen Spaß macht und ihr Lebensumfeld aufwertet. Die „Mockauer Platte“ soll die Zeit überbrücken, in der es noch keine fest installierten Platten im Stadtteil gibt. Diese sind laut Stadtteilentwicklungskonzept geplant, aber die Umsetzung wird noch dauern.

Noch Fragen?

Kontaktiere uns!

Über Uns

Das Leipziger Kinder- und Jugendbüro setzt sich als "Fachstelle für Demokratie- und Toleranzbildung" für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Leipig ein.


Leipziger Kinder- und Jugendbüro
Johannisalle 20, 04317 Leipzig
0341 / 70 25 7 12
kinderbuero@dksb-leipzig.de
Mo-Fr: 8:30 - 14.30