KIEZ-Wandeln

Im Kiez unterwegs sein – im Kiez „herumwandeln“ - und den Kiez aber auch gleichzeitig selbst ein bisschen „verwandeln“. Das steckt hinter „Kiez wandeln – Schönefelder Kinder- und Jugendforum“, einem ESF- Projekt, das im August 2019 startete. Ziel ist es, mit den Kindern und Jugendlichen des Stadtteil Schönefelds ins Gespräch zu kommen – über sie selbst, ihr Zusammenleben und ihr Leben im Quartier - und sie dazu zu motivieren, gemeinsam für ihr Lebensumfeld aktiv zu werden.

Und dazu gibt es das Schönefelder Kinder- und Jugendforum ZWUSCH! - Zusammen Wird´s Unser SCHönefeld!

Wie funktioniert das? Normalerweise trifft man sich bei einem Forum und diskutiert Ideen, Wünsche und manchmal auch Probleme miteinander...zur Zeit nicht möglich.

Aber ein bisschen Etwas ist eben doch möglich und dazu gibt es für euch einen kleinen Erklärfilm und eine kleine Gebrauchsanweisung für das Forum:

 

 

»Hier geht's zur Kurzanleitung.

Außerdem gibt es noch folgenden Fragebogen, der uns helfen soll zu verstehen, was euch in Schönefeld bewegt und was ihr gerne verändern würdet.

Bei Fragen meldet euch gerne bei uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0341/ 7025712. Wir freuen uns auf euch!

Anforderungen: bei Interesse für ein Projekt zum Thema Stadtteilgestaltung, Stadtteilerfahrung und Miteinander im Quartier können Sie uns gerne kontaktieren.

 

ESF quer

Noch Fragen?

Kontaktiere uns!

Über Uns

Das Leipziger Kinder- und Jugendbüro setzt sich als "Fachstelle für Demokratie- und Toleranzbildung" für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Leipig ein.


Leipziger Kinder- und Jugendbüro
Johannisalle 20, 04317 Leipzig
0341 / 70 25 7 12
kinderbuero@dksb-leipzig.de
Mo-Fr: 8:30 - 14.30

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.